Search
Close this search box.

Führungswechsel bei Google: Larry Page löst Schmidt als CEO ab

This is an archived article - we have removed images and other assets but have left the text unchanged for your reference

Larry Page, CEO bei Google



An der Spitze des Internetkonzerns Google hat es einen Personalwechsel gegeben. Nachdem Google für das Schlussquartal 2010 mit 8,44 Mrd. Dollar eine 26-prozentige Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahresquartal verlautbart hatte, überdeckte das Revirement diese News: Google-Mitgründer Larry Page löst Eric Schmidt auf dem Chefsessel des Konzerns ab. Schmidt, der zehn Jahre lang an der Spitze stand und aus der Suchmaschine einen Technologiekonzern mformte, wechselt als Executive Chairman in den Verwaltungsrat des Unternehmens. Page tritt sein Amt am 4. April an.

In einem Blog-Posting sagte Schmidt, der Zweck der Umbesetzung sei es, die Managmentstrukturen zu vereinfachen und die Entscheidungsprozesse zu beschleunigen. Mitgründer Sergej Brin will weiterhin “strategische Produkte” austüfteln, während sich Page ums Tagesgeschäft kümmert.

Read More

Register for Newsletter

Group 4 Copy 3Created with Sketch.

Receive 3 newsletters per week

Group 3Created with Sketch.

Gain access to all Top500 research

Group 4Created with Sketch.

Personalise your experience on IR.net