Search
Close this search box.

Markt für mobile Werbung in Europa wächst um 46 Prozent

This is an archived article - we have removed images and other assets but have left the text unchanged for your reference

Die Zahl der Mobile Impressions in Europa ist in den letzten 90 Tagen um 46 Prozent gestiegen. Das ist das Ergebnis des europäischen Quarterly Mobile Insights Report (Juli – September) von InMobi, dem weltweit größten unabhängigen Netzwerk für Mobile Advertising. Insgesamt hat InMobi fast 15,5 Milliarden Impressions für Europa im vergangenen Quartal in seinem Netzwerk gezählt.

Das Apple iPhone 4 ist mit 7,2 Prozent Marktanteil auch weiterhin das beliebteste Endgerät in Europa, gefolgt vom Samsung Galaxy GT i9000 mit 4,9 Prozent und dem HTC Desire S mit 3,1 Prozent. Bei den Betriebssystemen liegt Android OS mit 33 Prozent der Werbe-Impressions jedoch klar vor Apples Betriebssystem iOS mit 14,9 Prozent.

Android bestätigt mit dem Ergebnis die Beliebtheit der Plattform und den stetigen Aufwärtstrend der vergangenen neun Monate. Allein in den letzten 90 Tagen konnte Android acht Prozentpunkte dazugewinnen, während Apple im selben Zeitraum Anteile verloren hat. Weltweit hat Android im dritten Quartal 2011 erstmals Nokia OS an der Spitze der Betriebssysteme abgelöst.

Top 3 Betriebssysteme: % Anteil Impressions in Europa



































% RegionalerAnteil (Q2 ‘11) % RegionalerAnteil(Q3 ’11) -/+



Android 25 33 +8
iPhone OS 20 15 -5
Symbian 13 10 -3



(c) inMobi Research

„Konsumenten nutzen den mobilen Kanal mehr und mehr. Gerade die letzten drei Monate haben eine rapide Zunahme der mobilen Nutzung gezeigt. Die enormen Zuwächse, die wir Quartal für Quartal messen, flachen nicht ab. Ein Grund mehr, warum wir gerade auch im Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft effektive Werbekampagnen für den mobilen Kanal benötigen“, so James Lamberti, VicePresident Global Research & Marketing bei InMobi. Und Surag Patel, Director Global Research InMobi, fügt hinzu: „Das Android Betriebssystem muss sich auf zunehmende Konkurrenz einstellen, gerade mit dem Launch des iOS5 und des iPhone 4S. Dennoch wird der Vorsprung von Android gerade weltweit nur schwer einholbar sein, selbst wenn Apple in Europa Boden gutmacht.“

Die aktuelle Version des InMobi Mobile Insights Report steht HIER zum kostenlosen Download bereit.

Die Zahlen für den nordamerikanischen Markt finden Sie in dieser Pressemitteilung.

Über den InMobi Mobile Insights Report

Der Report kombiniert Daten aus Konsumenten-Umfragen via mobiler Endgeräte mit Daten aus InMobis Netzwerk in sechs Kontinenten und 200 Ländern.

Read More

Register for Newsletter

Group 4 Copy 3Created with Sketch.

Receive 3 newsletters per week

Group 3Created with Sketch.

Gain access to all Top500 research

Group 4Created with Sketch.

Personalise your experience on IR.net