Search
Close this search box.

Versandhandel durchbricht 2010 die 30-Milliarden-Euro-Grenze

This is an archived article - we have removed images and other assets but have left the text unchanged for your reference

Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) stellte am 10.12. die aktuelle Hochrechnung für das Gesamtjahr 2010 vor. Die Ergebnisse der aktuellen Studie in Zusammenarbeit mit TNS Infratest belegen unverkennbar den Positivtrend im Online- und Versandhandel.

Für 2010 wird erstmalig die 30 Milliarden-Euro-Grenze durchbrochen – der bvh rechnet für die Branche mit einem beeindruckenden Gesamtumsatz von 30,3 Mrd. Euro. Damit wird die bvh-Prognose vom Sommer 2010 in Höhe von 29,9 Mrd. € noch einmal übertroffen.

Ein besonderer Anstieg ist weiterhin bei den Onlineumsätzen im Internet zu verzeichnen, allein in diesem Jahr wird dort ein Umsatz von 18,3 Mrd. € erwartet. Damit erreicht der E-Commerce einen Umsatzanteil von 60,4 Prozent. Noch im Vorjahr lag der Umsatz bei 15,5 Mrd. € bei einem Anteil von 53,3 Prozent. Auch die Internet-Pure-Player verzeichnen ein Plus zum Vorjahr von 15,2 Prozent und steigern ihren Umsatz von 5,19 Mrd. Euro auf 6,2 Mrd. Euro.

Für den gesamten interaktiven Handel (Online- und Versandhandel) ist das Weihnachtsgeschäft schon seit November sehr erfolgreich angelaufen. Der bvh rechnet mit einem Umsatz von ca. 6 Mrd. Euro. Allein der E-Commerce-Anteil dürfte bei etwa 3,6 Mrd. Euro liegen.

Read More

Register for Newsletter

Group 4 Copy 3Created with Sketch.

Receive 3 newsletters per week

Group 3Created with Sketch.

Gain access to all Top500 research

Group 4Created with Sketch.

Personalise your experience on IR.net