Search
Close this search box.

ECC-Shopmonitor: “ECC-Shopmonitor: Technikanbieter auf dem Vormarsch”

This is an archived article - we have removed images and other assets but have left the text unchanged for your reference



Immer mehr ältere Konsumenten nutzen das Internet – gerade in den letzten Jahren verzeichnete die Gruppe der älteren Internetnutzer große Zuwachsraten. Damit wird die Generation 50plus auch für Online-Shops immer interessanter. Dabei ist es nicht nur die wachsende Zahl der Konsumenten, sondern auch das vergleichsweise hohe verfügbare Einkommen der älteren Generation, das diese für Unternehmen zur interessanten Zielgruppe macht.

Der aktuelle ECC-Shopmonitor (vom 3.2.2011) der in Zusammenarbeit mit IBM Deutschland erstellt wurde, zeigt auf, bei welchen Zielgruppen die umsatzstärksten Online-Shops und Shopping-Portale in Deutschland besonders beliebt sind.

Im Februar 2011 konnten neun von zwanzig Online-Shops und Shopping-Portale Plätze im Ranking gut machen und bessere Platzierungen erreichen als noch im Januar 2011. Unter ihnen sind es insbesondere die Elektronikanbieter, die deutlich aufsteigen. Aus ihrer Reihe kommen auch die beiden Gewinner des Monats: Conrad Electronic und notebooksbilliger.de, die mit 0,18 bzw. 0,14 Skalenpunkten die größten Zuwächse verzeichnen konnten.

Überraschenderweise ist es dabei nicht die junge Zielgruppe, bei der die Anbieter die besten Imagewerte erzielen – lediglich Dell und Apple sind bei den 16- bis 19-Jährigen besonders beliebt. Alternate und notebooksbilliger.de können dagegen insbesondere bei den 50 bis 59-Jährigen punkten. Auch Conrad Electronic ist bei den Silver Surfern beliebt, die höchsten Imagewerte für Conrad kommen aus der Altersklasse ab 60 Jahren.

Bei der Betrachtung der Imagewerte nach Einkommensklassen fällt auf, dass die meisten Online-Händler eher mittlere Einkommensklassen ansprechen. Der Online-Shop von Apple erhält als einziger die höchsten Imagewerte aus der Gruppe der “Besserverdienenden” mit einem monatlichen Haushalts-Nettoeinkommen von 5.000 Euro und mehr. Dell und Conrad sind dagegen bei den Konsumenten mit einem Haushalts-Nettoeinkommen zwischen 500 und 2.500 Euro besonders beliebt.

Die Pressemitteilung (PDF) finden Sie HIER, die Marktforschungs-Charts HIER.

Read More

Register for Newsletter

Group 4 Copy 3Created with Sketch.

Receive 3 newsletters per week

Group 3Created with Sketch.

Gain access to all Top500 research

Group 4Created with Sketch.

Personalise your experience on IR.net