Search
Close this search box.

Neckermann.de ernennt Chief Operating Officer (COO), um E-Commerce zu stärken

This is an archived article - we have removed images and other assets but have left the text unchanged for your reference

Die neckermann.de GmbH setzt ihre Ausrichtung in Richtung eCommerce konsequent fort und setzt mit der Ernennung eines Chief Operating Officers (COO) nun auch ein organisatorisches Statement. Ab dem 1. Juli werden alle Service-Prozesse unter dem neuen COO Henning Bosch gebündelt.

Der Aufsichtsrat hat den 49-Jährigen, der vorher die Ressorts Logistik, Prozessmanagement und Zentrale Dienste verantwortet hat und Geschäftsführer der Neckermann Logistik GmbH war, einstimmig in die neu geschaffene Position berufen.

Bei neckermann.de als neuer COO: Henning-Bosch



„Mit dieser strukturellen Entscheidung rücken wir nun die Bedürfnisse des Online-Kunden noch mehr in den Mittelpunkt unseres Unternehmens und werden beispielsweise Liefer-Services, Auftragsabwicklungs-Prozesse sowie Online-Beratungen noch stärker verzahnen“, kommentiert CEO Henning Koopmann die Entscheidung.

Abschied von CMO Cronenberg

Auch sonst tut sich einiges beim Frankfurter Versender: 2009 hat das Unternehmen begonnen, die Bereiche Marketing, Vertrieb und Werbung in eine eCommerce-Organisation (mit SEO, SEM, Ausbau des Online-Shops etc.) zu überführen. Diese Transformation, die Chief Marketing Officer (CMO) Ulf Cronenberg federführend vorantrieb, wird in den nächsten Monaten abgeschlossen sein, teilt neckermann.de mit. Damit wird auch Cronenbergs Engagement enden: Der Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb wird aus privaten Gründen voraussichtlich im Herbst 2011 ausscheiden. Seine Aufgaben soll dann CEO Henning Koopmann übernehmen.

Read More

Register for Newsletter

Group 4 Copy 3Created with Sketch.

Receive 3 newsletters per week

Group 3Created with Sketch.

Gain access to all Top500 research

Group 4Created with Sketch.

Personalise your experience on IR.net